Donnerstag, 1. Oktober 2015

Die Küchenmöbel sind dahahaha...

Gestern hab ich sie abgeholt :) 




Durch einen Zufall hab ich bei Ebay gestöbert und eine Auktion gefunden, die noch 7 Stunden lief. Die angebotenen Edelstahlmöbel haben von der Größe her genau in die zukünftige Produktionsküche gepasst - ganz genau das, was ich mir ausgesucht habe, war dabei - das konnte kein Zufall sein oder? 
Ich hab noch ein paar Stunden gewartet und dann geboten. Und... ich hab den Zuschlag bekommen! Das ganze fand am Dienstag statt. Das einizge "Problem": Ich musste das ganze in Remagen abholen.Also hab ich bei unserer
Lieblingsautovermietung angerufen - und kein Auto war mehr zu bekommen, es ist der erste und alle Leute ziehen um. Also hab ich kurz nachgedacht und telefoniert und hab für Mittwochabend das Auto zwischengemietet.. Ich hab versprochen, das Auto steht Donnerstag um 7 auf dem Hof. Mittwoch Abend 22:00 Uhr stand der Wagen wieder da - alles gut. 

Und ich bin um einige Edelstahlmöbel reicher. Die Schubladen brauchen einen neuen Anstrich und der Edelstahl eine Politur, daran solls nicht hängen :) 



Dienstag, 16. Juni 2015

Lebendiger Neckar in Mannheim...

... am 21. Juni wird in Mannheim der Neckar lebendig :) Zum ersten Mal gibt es auch vegane Köstlichkeiten - und ich habe die Ehre, bei der Premiere die Gäste bekochen zu dürfen - ich werde die köstlichen Belgischen Waffeln in herzhaft und süßer Variante zubereiten, sowie einen tollen mediteranen Gemüsetopf mit Hirse ( glutenfrei) oder Bulgur. Auch die Sandwichburger dürfen nicht fehlen.

Hier noch der Plan, wo Ihr mich findet: 

Ich freue mich auf tolles Wetter, viele hungrige Gäste und super nette Gespräche ( wenn ich dazu komme ;)) 


Mittwoch, 3. Juni 2015

Belgische Waffeln...

... naja, Waffeln auf einem Waffeleisen gebacken, das belgische Waffeln kann :)

Da ich mich nie an Rezepte alten kann, habe ich wieder mal eines gebastelt, dass geschmacklich, optisch und überhaupt überzeugt.

Guckt mal:

Erste herzhafte Variante: Mit Salat ud gebratenen Austernpilzen

Die süße Variante: mit gemischten Beeren, Sahne und Fruchtsosse

Zweite herzhafte Variante: gebratenes Gemüse mit Sprossen und frischen Kräutern

Diese Waffeln wirds an den nächsten StreetFood Festen geben. Also freut Euch drauf, die sind wirklich sehr lecker mmmhhh....

Mittwoch, 20. Mai 2015

kurzer Zwischenstand...

... ich muss mich entschuldigen - zur Zeit ist sehr viel zu organisieren - wir hatten noch so ganz "nebenbei" zwei 50. Geburtstage - einen eigenen von Ralf und einen unserer Freundin Sabine aus Ascheberg. Das heißt, unser neues altes frolleinmobil hat uns ganz tapfer 700 Km hin und auch wieder zurück gefahren -
Jetzt sind wir wieder zu Hause und das Lastenrad auch „smile“-Emoticon Also nicht ganz - es steht gerade im Fahrradladen zur Generalüberholung, damit auch ja nix passiert, wenn ich mit dem guten Teil unterwegs bin.
Die FoodStand Pimperei ist auch beendet, bzw. ich warte auf einige schöne Sachen für den Stand, habe ihn Wassertechnisch und auch Kochtechnisch aufgerüstet, damit ihr bei den nächsten Streetfood geschichten warmes Essen bekommt...
Heute Mittag habe ich einen Architekten Termin, dann gehts ans eingemachte - die Küche ist ausgemessen, der Antrag so gut wie fertig. Dann ist das Bauamt und das Gesundheitsamt an der Reihe. Für mich bedeutet das wieder mal: WARTEN „frown“-Emoticon
Am Freitag findet der letzte NaschAbend statt - zumindest vor dem Herbst. Ich werde das ganze etwas umstrukturieren und nach der Sommerpause gehts dann weiter...
Ihr wartet sicher auch schon ungeduldig auf Eure Gutscheine und andere Dankeschöns - die Taschen sind in arbeit und die anderen Dankeschöns auch - ich muss noch auf weitere Instruktionen von startnext warten, dann geht alles auf seine Reise.
also dann - mach ich mich wieder an die Arbeit und halte Euch in den kommenden Tagen auf dem laufenden....

Dienstag, 12. Mai 2015

Geschafft!!!!!!!!

Wir haben es tatsächlich geschafft - das startnext Experiment ist erfolgreich verlaufen. Wir ahben am Freitag die 7000er Marke gepackt und mit 7687,-€ über die Ziellinie gegangen.
Guckt mal:



Leute, wir sind durch - wir habens geschafft. Wir alle!!!!! Tausend Dank für Euren Support - nun kann ich loslegen. Gerade habe ich ein LAstenrad gekauft - Schaut mal: Das wird noch mit dem Frolleinlogo gepimpt und mit einem tollen Korb - vielleicht noch ein Anhänger dran, mal sehen.
Ich bin gerade total geflasht von den Eindrücken und dem Erfolg des Frollein Elfriede Projekts. Jetzt werde ich mich erstmal sammeln, alle Unterstützer nach und nach anschreiben und die Dankeschöns in Angriff nehmen.
Die Baugenehmigung ist immer noch nicht durch - ich wünsche mir, dass das jetzt zügig voran geht und wir endlich die Küche einbauen können.
Ich halte Euch, wenn ich darf, auf dem laufenden, schicke Euch Fotos vom Baufortschritt und vom frolleinmobil, wenn es aufgehübscht ist.
Nun geh ich an die Arbeit und freue mich auf das, was da kommt.
Ganz viele liebe Grüße aus Worms
Eure Manu




Mittwoch, 6. Mai 2015

Lupinen/Seitanschnitzel a´la Frollein Elfriede



Ich habs wieder gemacht - ein Schnitzel nachgebaut. Und diesmal aus Lupinenschrot und Seitanfix.

Ihr braucht: 

400ml heiße Gemüsebrühe
200g Seitanfix
100g Lupinenschrot aus dem Reformhaus
3 Esslöffel Steakgewürz
Salz und Pfeffer zum abschmecken

Und so gehts:

Das Steakgewürz mit einem Schneebesen in die heiße Gemüsebrühe einrühren. Das Gemisch probieren. es soll sehr scharf und sehr salzig schmecken. Falls nicht nachwürzen.

Das Lupinenschrot mit dem Schneebesen unterrühen. Danach mit einem Esslöffel! das Seitanfix einrühren. Wenn es anfängt zu binden, mit den händen weitermachen und alles gut durchkneten. 

Zu einem schön geschmeidigen Teig verarbeten. Danach in 10 Stücke schneiden und daraus Schnitzel formn. In einer Grillpfanne ausbacken, dan bekommen sie noch die typischen Steakrillen :) 

Guten Appetit :) 

Dazu habe ich Salzkartoffeln und Spinat gemacht. Natürlich kann man die Schnitzel auch panieren oder als Geschnetzeltes braten. Seid kreativ! 


Hier noch die "Making of" Bilder:


Ihr braucht: 400ml Gemüsebrühe, 200g Seitanfix, 100g Lupinenschrot, Salz, Pfeffer zum abschmecken und 3 Esslöffel Steakgewürz


Die gewürze in die Gemüsebrühe einrühren und so abschmecken, dass es sehr scharf ist


das Lupinenschrot abwiegen und mit dem Schneebesen einrühren

Das Seitanfix mit einerm Esslöffel einrühren und dann mit den Händen kneten

Bis ein solcher Teig entsteht. In ca. 10 Teile schneiden und Schnitzel formen


In der Grillpfanne braten